suchen
Aarau

Optimale Wärmedämmung – Verbesserter Trittschallschutz

Die Schöck Tronsole Typ Q ist das Trittschalldämmelement für den Anschluss eines gewendelten Treppenlaufs an eine Treppenhauswand. Das integrierte drehbare Trageelement passt sich der Laufneigung an und erleichtert den Einbau. Das besondere Elastomerlager
Scho_ck_Isokorb_Typ_ABXT
Swissbau 2014: Schöck präsentiert Neuheiten rund um die Bauphysik

Unter dem Motto „Spürbar besser" präsentiert der Bauteilehersteller Schöck in der Halle 1.1/A158 seine Neuheiten für mehr Wohnqualität durch hochwertige Wärme- und Trittschalldämmung in Gebäuden. Aus dem bewährten Produktprogramm des Kragplattenanschlusses Isokorb® XT wird dem Messepublikum die  neue Lösung für Attiken und Brüstungen vorgestellt. Ferner wird das komplett überarbeitete Trittschall-Programm Tronsole® für spürbar bessere Trittschalldämmung im Treppenhaus gezeigt. In verschiedenen Exponaten erhalten die Messebesucher Einblick in elementare Grundlagen der Bauphysik für nachhaltiges Bauen.

Die Schöck-Produkte leisten in modernen Bauwerken verbaut einen wichtigen Beitrag zur erhöhten Bauqualität. Bessere Energieeffizienz und grössere Gestaltungsfreiheit für auskragende Bauteile sind die Hauptthemen am Stand von Schöck. Die Produktfamilie Isokorb® XT wurde stets weiterentwickelt und an die neuesten Anforderungen angepasst. Neustes Mitglied der XT-Familie ist der Typ ABXT, der auf der Messe erstmals der Fachwelt präsentiert wird. Architekten und Bauingenieure verfügen mit dem neuen Isokorb® nun auch über eine wirtschaftliche Lösung für Brüstungen und Attiken. Der Bauteilehersteller bietet damit einen weiteren Baustein für energieeffiziente Lösungen.

Seit Juli diesen Jahres ist Schöck  Fachpartner der Stiftung Minergie®. Das Wärmedämmelement Schöck Isokorb® und die bauphysikalischen Berechnungen von Psi- und frsi-Werten waren entscheidende  Kriterien für das Zustandekommen der Partnerschaft. Hohe wärmetechnische Leistungswerte sorgten dafür, dass der Balkonanschluss Isokorb® KXT als erste Konstruktion vom deutschen Passivhaus Institut in Darmstadt als „wärmebrückenarme Konstruktion" zertifiziert wurde. Als einziger Hersteller von Kragplattenanschlüssen auf dem Schweizer Markt kann Schöck ausserdem die Brandschutzzertifizierung R90 (im Vollbrand) durch die Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen VKF vorweisen.

Trittschallschutzelemente sorgen für Ruhe

Im neuen Glanz zeigt sich das Sortiment des Trittschallschutzelementes Tronsole®. Der Bauteilehersteller wird auf der Swissbau erstmals die für den Schweizer Markt angepasste Produktreihe der Tronsole® vorstellen. Ausführliche Versuchsreihen und Tests haben verbesserte Produkte für einen hervorragenden Schallschutz hervorgebracht. Das Sortiment besteht aus insgesamt sechs Typen und wird ab Frühjahr 2014 auf den Markt kommen. Die Produkte übertreffen sogar die Schallschutzanforderungen der SIA 181 und erreichen die Qualitätsstufe III der VDI 4100, entsprechend der DEGA-Klasse B. Bei bestimmten Produkttypen wird die DEGA-Klasse A erreicht. Neue Materialtechnologien und neues Design der Produkte ermöglichen eine effiziente schalltechnische Entkopplung von Treppen und Podest sowie eine einfache Handhabung auf der Baustelle und im Betonfertigteilwerk. Von der hörbaren Verbesserung im Vergleich zur herkömmlichen Baustellenlösung können sich die Besucher auf dem Messestand selbst überzeugen.

Downloads
131125_Schoeck_Vorankuendigung_Swissbau_2014.pdf
pdf, 171,25 KB
72dpi-93.zip
zip, 224,34 KB
300dpi-55.zip
zip, 1,17 MB