suchen
Genf, CH

La Chapelle-Les Sciers

Referenz Schöck Isokorb®: La Chapelle-Les Sciers

Referenz Schöck Isokorb®: La Chapelle-Les Sciers, Quelle: photo©DidierJordan

Referenz Schöck Isokorb®: La Chapelle-Les Sciers

Referenz Schöck Isokorb®: La Chapelle-Les Sciers, Quelle: photo©DidierJordan

Referenz Schöck Isokorb®: La Chapelle-Les Sciers

Referenz Schöck Isokorb®: La Chapelle-Les Sciers, Quelle: Schöck Bauteile GmbH

Referenz Schöck Isokorb®: La Chapelle-Les Sciers

Referenz Schöck Isokorb®: La Chapelle-Les Sciers, Quelle: Schöck Bauteile GmbH

Referenz Schöck Isokorb®: La Chapelle-Les Sciers

Referenz Schöck Isokorb®: La Chapelle-Les Sciers, Quelle: photo©DidierJordan

Bis zur Fertigstellung des Grossprojektes „La Chapelle-Les Sciers" zwischen den Gemeinden Lancy und Plan-les-Ouates sollen 680 Sozialwohnungen, Büros, Geschäfte, Gärten, Gemeinschaftsräume sowie eine Kinderkrippe und eine Schule neuen Lebensraum für rund 3.500 Menschen bieten. Das Angebot umfasst Miet- und Eigentumswohnungen mit vier bis sechs Zimmern und befriedigt somit gezielt die Nachfrage nach sozialem Familienwohnraum. Miet- wie auch Kaufpreise werden teilweise vom Kanton überprüft, um eine unkontrollierte Preisentwicklung zu verhindern.

Vorfabrikation und Vor-Ort-Einbau

Die insgesamt 18 vier- bis sechsstöckigen Mehrfamilienhäuser – etwas mehr als die Hälfte davon sind Teil der ersten Bauphase – werden im Minergie®-zertifizierten Standard ausgeführt. Das entspricht der konsequenten Umsetzung des stark auf die Ökologie ausgerichteten Konzeptes. Dazu gehören auch die Wärmedämmelemente mit tiefen PSI-Werten und guten Schallschutz-Eigenschaften bei den Einzelbalkonen, Loggien und Laubengängen. Zu diesem Zweck wurden in den Gebäuden A, B, C und D insgesamt 1.800 Meter des Schöck Isokorb® verbaut. Besonders erwähnenswert sind die Gebäude F und H. Hier wurden die 1.200 Konsolen des gleichen Typs nicht auf der Baustelle verlegt, sondern bereits während der Vorfabrikation der Balkonplatten eingebaut. Die Überlegungen dahinter: Eine verkürzte Bauzeit und die Just-in-time-Lieferung wegen der knappen örtlichen Platzverhältnisse. Bei der anspruchsvollen Geometrie der Elemente ist die Vorfabrikation der Balkonplatten einfacher als der Vor-Ort-Einbau.

Bauherrschaft

Compagnie Financière de Promotion Immobilière CFPI, Carouge

Fertigstellung

Mitte 2014

Balkonanschlüsse

Schöck Bauteile AG, Aarau

Minergie®-Zertifikate

GE-590, 591, 592 und 593

Architektur A/B/C/D

BassiCarella Architectes SA, Genf

Ingenieur A/B/C/D

B+S Ingenieurs Conseils SA, Genf

Bauunternehmen A/B/C/D

Implenia Schweiz AG, Onex/Genf

Architektur F+H

dl-a, DEVANTHERY & LAMUNIERE ARCHITECTES, Carouge

Ingenieur F+H

SOLFOR S.A., Satigny

Bauunternehmen F+H

Belloni SA, Carouge

Vorfabrikation

MFP Préfabrication SA, Marin