suchen

Schöck Tronsole® Typ T

Schöck Tronsole® Typ T: Trittschalldämmung zwischen Treppenlauf und Podest

Schöck Tronsole® Typ T: Trittschalldämmung zwischen Treppenlauf und Podest

Die Schöck Tronsole® Typ T ermöglicht den schalldämmenden Treppenanschluss zwischen Treppenlauf aus Ortbeton oder als Element und Podest. Es können alle gängigen Podestdicken und Treppenlaufbreiten realisiert werden. Der Anschluss kann ohne Konsole ausgeführt werden. Für den hohen architektonischen Anspruch bei der Schallentkopplung von Betontreppen.

Vorteile
  • Geprüft nach DIN7396
    Trittschallpegeldifferenz von ΔLn,w* ≥ 34 dB für Traglaststufe V2 bis ΔLn,w* ≥ 28 dB für Traglaststufe V8
  • Elastomerlager Schöck Elodur®
    Alle Produkte erreichen damit eine Trittschallpegeldifferenz von ΔLn,w* ≥ 27 dB bis ΔLn,w* ≥ 34 dB, geprüft nach DIN7396.
  • Vergleichbare Schalldämm-Werte
    Alle Produkte sind nach der neuen DIN7396 geprüft
  • Gerades Fugenprofil
    Ermöglicht ein gerades Fugenbild und ein einfaches Abschalen im Elementwerk und auf der Baustelle
  • 5 Traglaststufen
    In 5 Traglaststufen erhältlich
  • Massgeschneidert
    Typ T ist entweder ablängbar oder auf Mass bestellbar. Mindestlängen sind zu berücksichtigen.
  • Integrierte Nagelleiste
    Für die einfache Befestigung an der Schalung
  • Feuerwiderstandsklasse R90
    Erfüllt die Anforderungen an die Feuerwiderstandsklasse R90 standardmässig
Treppensysteme
Schöck Tronsole® Filme
Hören Sie den Unterschied.
Trittschalldämmung im Vergleich.

Das Prüfverfahren zur Bestimmung der Schalldämmung von Schalldämmelementen für massive Treppen ist in der Norm DIN 7396 "Bauakustische Prüfung - Prüfverfahren zur akustischen Kennzeichnung von Entkopplungselementen für Massivtreppen", Ausgabe 06-2016 beschrieben. Alle Schöck Tronsole® Typen wurden nach dem neuen Verfahren getestet.

Schöck Elodur®
Schöck Elodur®

Schöck Elodur® ist das speziell für den Trittschallschutz entwickelte Elastomerlager und die wesentliche Komponente der Schöck Tronsole®. Gegenüber herkömmlichen Trittschalldämmlagern erreicht die Schöck Tronsole® eine um etwa 10 dB höhere Trittschalldämmung durch den Einsatz des Elastomers, Schöck Elodur®. Das entspricht etwa der Halbierung der subjektiv empfundenen Lautstärke.

Downloads Schöck Tronsole® Typ T
Technische Informationen
Teildokument Technische Information Schöck Tronsole® Typ T
pdf, 10,65 MB (28.08.2014)
CAD-Dateien
CAD-Dateien Schöck Tronsole® Typ T (DXF)
zip, 2,23 MB (02.02.2016)
Einbauanleitungen
Einbauanleitung Schöck Tronsole® Typ T
pdf, 10,29 MB (02.01.2018)
Devis
Devis Schöck Tronsole® Kurztext
01s, 25,77 KB (05.07.2017)
Devis
Devis Schöck Tronsole® Kurztext (PDF)
pdf, 62,64 KB (05.07.2017)
Devis
Devis Schöck Tronsole® Langtext
01s, 50,45 KB (05.07.2017)
Devis
Devis Schöck Tronsole® Langtext (PDF)
pdf, 71,86 KB (05.07.2017)
BIL_MA_Hartmann--Atitlan-2017_16z9_FHD.jpg
Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung?

Dipl.-Ing. Atitlan Diego Hartmann

Telefon: 062 834 00 13

Telefax: 062 834 00 11

E-Mail: technik-ch@schoeck.com